2.500,00EUR

Levante Travel, Neitzschitz, anno 1674, -Travel 1630-37
[Regal]

Levante Travel, Neitzschitz, anno 1674, -Travel 1630-37 Neitzschitz, G. C. v. Sieben-jährige und gefährliche neu-verbesserte Europae- Asiat- und Africanische Welt-Beschauung. Zum andern mal hrsg. von Christoff Jäger. Nürnberg, J. Hoffmann, 1674. 4to (21:17,5 cm). Mit gest. Front., 17 (dav. 1 gefalt., 8 halbs.) Kupfertaf. u. 2 gefalt. Kupferkarten. 3 Bll., 320 S., 12 Bll. Mod. Hprgt. im Stil d. Zt. Tobler 102 (unter Jäger; zit. diese Ausgabe nach Beckmann); Gay 269; Ibrahim-Hilmy II, 62; Beckmann I, 232. - 4. Ausgabe dieser seltenen, auf Neitzschitz' Tagebuch beruhenden "Welt-Beschau", die eigentlich eine Beschreibung seiner beiden Reisen in die Levante in den Jahren 1630-37 enthält. Seine hier beschriebene Reise nach Konstantinopel unternahm er im Gefolge der kaiserl. Gesandtschaft unter Führung des Grafen Buchheim. Von besonderem Wert ist die Beschreibung des Berges Sinai, und Carsten Niebuhr vermutet, "daß Neitzschitz die Zeichnungen des Berges Sinai von den griechischen Mönchen erhalten habe" (Beckmann 235). Die Illustrationen zeigen 1 Weltkarte (Hipschmann sculp.) sowie eine Karte des osmanischen Reiches, ferner Ansicht von Jerusalem sowie Darst. zu Zoologie u. Botanik, Sitten u. Gebräuchen etc. - Teils etw. gebräunt, vereinzelte Fleckchen. Fourth edition. With front., 17 plates and 2 engr. maps. Scarce account of his two travels to the Levant. He also accompanied the Imperial legacy led by Count Buchheim to the Ottoman court. The work is quoted by Niebuhr. - Slight foxing, minor staining here and there. Recent half-vellum to style.
Bewertungen
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Sprachen
English Deutsch
Hersteller